Das Wetter war hat gehalten und es war wie jedes Jahr ein erfolgreiches und schönes Fest

    Hier klicken dann kommt das Ergebnis

    Der Beginn wurde heiß ersehnt                                        Das Material stand schon parat

   

    Noch ein kurzer Anruf...                                                   Die restliche Deko wurde noch angebracht...

   

    und diverse Verschönerungen                                             wurden noch angebracht...

   

    der Pokaltisch stand auch schon bereit...                                der Ausschank wartete nur noch auf die Gäste...

   

    das Kuchenbuffet war auch schon aufgebaut...                         und da kamen auch schon die ersten Gäste.

   

    Nochmals kurz den Plan studiert...

   

    ein paar Worte gewechselt...                                                noch ein schluck mit dem Herrn Bürgermeister Müller genommen

   

                                                                                              seelische Unterstützung von unserer Emmi geholt...   

   

                                                                                              und dann noch ein paar Grußworten und Glückwünschen

   

                                                                                              ging es dann endlich los.

   

   

   

    Unter den scharfen Blicken von unserem "Chef" Stefan

   

    Hier wurde fleißig diskutiert...                                           Suchte man hier schon Trost?

   

                                                                                              Das Spiel war voll im Gange

   

    Das Wetter war uns sehr gnädig.                                        Selbst die kleinen hatten ihren Spaß

   

    Scharfe Augen wachten über dem Geschehen

   

                                                                                            Aber auch nachdenkliche Blicke waren zu finden

   

    Die Pausen wurden für einen ersten Imbiss genutzt

   

    Auch auf den "Tribünen" sah man gespannt zu

   

    Sehr gekonnt wurden die Stöcke geschoben

   

   

    Wer einen "Aussetzer" hatte nutzte diesen zu einer kleinen Stärkung

   

    Und schon ging es weiter in einem fairen Wettkampf

   

   

   

    Und unser "Chef Koch" Gerhard verwöhnte uns wieder mit leckerem Essen

   

   

    Da kann man schon ins Schwitzen kommen...

   

                                                                                             Und dann stimmt sich die Musik ein (Helm und Franz)

   

   

    Selbst unser Hans kam von einer Hochzeit mal kurz vorbei     Ein kleines Lied, ein kurzer Schluck und dann

   

    begannen wir mit der Auswertung des Turnieres                    Die Pokale standen schon bereit

   

    Den 1. Platz belegte der TSV Straßberg (diesmal ohne Paten)

         Somit ist der TSV Straßberg Fußballabteilung

              auch der Gewinne Wanderpokals                                Den 2. Platz belegte die Theatergruppe Straßberg mit Gerhard als Paten

   

    Den 3. Platz belegte die FFW Straßberg mit Tobias als PatenDen 4. Platz belegte der Kirchenchor Straßberg mit Daniel als Paten

   

    Den 5. Platz belegte der Pfarrgemeinderat Straßberg mit Erwin als Paten Den 6. Platz belegte der Krieger und Soldatenverein mit Stefan als Paten

   

    Den 7. Platz belegte die Heimatgruppe mit Hubert als Paten  Den 8. Platz belegte der OGIV mit Dominik als Paten

   

    Den 9. Platz belegte die Kleine Dorfmusik mit Willi als Paten

   

                                                                                             Danach ging es dann in den sehr gemütlichen Teil über

   

    Nun durfte jeder sein Sieger Bier trinken                            Denn bei diesem Fest hat "jeder gewonnen"

   

                                                                                             Auch die "Paten" tranken auf ein gelungenes Fest

   

    Die Stimmung war einfach großartig                                     Es war wieder einmal ein toller Tag

   

    Unermüdlich spielte unser Franz und der Helm den ganzen Abend. Dann ging es mit Gesang und Musik heiter weiter.