Aufstieg in die Bezirksliga

              Stockschützen des TSV Straßberg werden Meister der Kreisklasse A

 

Die Stockschützenabteilung des TSV Straßberg hat nach zwei Aufstiegen im Jahr 2005 nun auch die Meisterschaft der Kreisklasse A auf Eis erkämpft     und steigt damit in die Bezirksliga auf.

Am 28.01.2006 trug der Kreis 402 die Kreismeisterschaft Klasse A im Stockschießen auf Eis in Augsburg aus. Unter Wettkampfleiter Willi Mayer traten 30 Moarschaften in zwei Gruppen gegeneinander zum sportlichen Wettkampf um die Meisterschaft der höchsten Kreisklasse an.

Der Leistungsdruck in dieser Klasse ist enorm, denn es steigen 7 Mannschaften ab, aber nur 3 Moarschaften dürfen in die nächst höhere Klasse aufrücken.

Als bester Gruppenzweiter gelang dem SV Untermeitingen der Aufstieg mit 20:8 Punkten. Erster der Gruppe II wurde der SV Holzkirchen, ebenfalls mit 20:8 Punkten. Mit einem überragenden sportlichen Ergebnis, 26:2 Punkte, Erster in der Gruppe I und damit Meister 2006 wurden jedoch die Stockschützen des TSV Straßberg. Nachdem erst letztes Jahr der Aufstieg von B nach A erkämpft werden konnte, ist die Freude im TSV Straßberg groß. Zum ersten mal in der Vereinsgeschichte kann nun in der Bezirksliga gespielt werden.

Nach zwei Aufstiegen (Eis und Asphalt) im Jahr 2005 und der erneuten Eismeisterschaft 2006 weckt diese junge Mannschaft Hoffnungen auf weitere sportliche Erfolge.


 

    

Die Meisterschützen (von links nach rechts):
Gerhard Kraus, Daniel Mögele, Tobias Mögele und Stefan Mögele